Kontakt
✉ E-Mail verfassen
☎ (0676) 467 72 72


Energetische Harmonisierung der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates

Die sanfte Wirbelregulation nach Dorn-Breuss

„Es ist nie zu spät für einen gesunden Rücken“ (Dieter Dorn)

Die Dorn Methode und die Breuss-Massage sind zwei überragende Therapieformen, die entscheidend bei sehr vielen Problemen und Erkrankungen des Rückens, der Wirbelsäule, der Gelenke und allen weiteren Bereichen des Körpers, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule und den Gelenken verbunden sind, helfen können.

Bei der Dorn Methode werden durch eine schmerzlose manuelle Technik, Fehlstellungen von Wirbel und Gelenken korrigiert und Blockaden im Bereich der Wirbelsäule aufgelöst. Durch die Lösung der Wirbelblockaden werden gleichzeitig die Bandscheiben, die eingeklemmten Nerven und die Blutgefäße befreit, so dass auch die Funktion der von ihnen versorgten Organe wiederhergestellt wird. Die Breuss Methode ist eine feinfühlige Rückenmassage und besonders geeignet, um Verspannungen und Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Kreuzbeins zu korrigieren. Durch sanfte Streckung der Wirbelsäule werden die Bandscheiben entlastet und reaktiviert. Für die Massage wird Johanniskrautöl verwendet, das tief ins Gewebe eindringt und den Stoffwechsel unterstützt. Die Breuss-Massage eignet sich auch sehr gut zur Tiefenentspannung und Regeneration nach einem anstrengenden Arbeitstag. Die Breussmassage wird oft in Verbindung mit der Dorntherapie angewendet.

Alle Massagen dienen dem Zweck der Vorsorge, des Energieausgleiches, der Gesundheitsförderung und der Steigerung des Wohlbefindens. Heilbehandlungen an kranken Menschen werden nicht durchgeführt, kontaktieren Sie dazu bitte Ihren Arzt.